By Jasmin / Last Updated October 30, 2019

Ein Fehler tritt auf: Boot-Gerät nicht gefunden in Windows 10

Sind Sie verärgert, weil Sie Ihren Computer nicht starten können und nur die Meldung „Boot-Gerät nicht gefunden" oder „No bootable devices found" erhalten? Ein startfähiges Gerät bezeichnet jede Hardware, die die zum Starten eines Computers erforderlichen Dateien enthält oder lesen kann. Ein Festplattenlaufwerk, ein Diskettenlaufwerk, ein CD-ROM-Laufwerk, ein DVD-Laufwerk und ein USB-Thumb-Laufwerk gelten als Boot-Geräte. Wie kommt es, dass kein Bootgerät gefunden in Windows 10 wird? Lass uns anfangen!

No Bootable Devices Found

Gründe und Lösungen für Startgerät nicht gefunden in Windows 10

Wenn kein Boot-Gerät nicht gefunden wird, gibt es möglicherweise zwei Gründe:

Die Festplatte ist im BIOS nicht als erstes Startgerät festgelegt

In diesem Fall können Sie die Startreihenfolge einfach wie folgt ändern:

i. Starten Sie Ihren Computer neu, und drücken Sie Entf, um die BIOS-Schnittstelle aufzurufen.

ii. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten zu Boot. Bewegen Sie „Hard Drive“ (Festplattenlaufwerk) durch Drücken von „+“ oder „-“ an den Anfang der Startreihenfolge.

iii. Dann drücken Sie F10, um die Änderungen zu speichern, und Computer neu zu starten.

BIOS Setup Utility

Tipps:
• Die Funktiontaste zum Aufrufen der BIOS-Schnittstelle laut normalerweise F1, F2, F3, Esc oder Entfernen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren PC-Hersteller oder gehen Sie durch Ihr Benutzerhandbuch.
• Da jedes BIOS-Setup-Dienstprogramm unterschiedlich ist, heißen die Menüoptionen oder Konfigurationselemente möglicherweise Boot, Boot Optionen, Boot Order usw. Die Bootreihenoption kann sich sogar innerhalb einer allgemeinen Menüoption wieAdvanced Options, Advanced BIOS Features oder Other Options befinden.

Beschädigter MBR

Beschädigter MBR kann auch dazu führen, dass Bootgerät nicht gefunden in Windows 10 wird. In dieser Situation können Sie den MBR in folgenden Schritten reparieren:

1. Legen Sie den Windows-Installationsdatenträger in Ihren Computer ein und starten Sie ihn davon.

2. Wählen Sie die Installationssprache und die Region, dann klicken Sie auf „Computerreparaturoptionen", wenn das Fenster „Jetzt installieren" angezeigt wird.

3. Wählen Sie Problembehandlung, und dann Eingabeaufforderung unter Erweiterte Optionen.

4. Geben Sie in der Eingabeaufforderung die folgenden Befehlszeilen ein und drücken Sie nach jeder Eingabe. (Wenn Sie fragt werden, ob Sie eine neue Installation zur Startliste hinzufügen möchten, geben Sie „y" ein und drücken Sie die Eingabetaste.)

  • bootrec /fixmbr

  • bootrec /fixboot

  • bootrec /scanos

  • bootrec /rebuildbcd

5. Beenden Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu.

Bester Partitionsmanager, um kein Bootgerät gefunden in Windows 10 zu lösen

Wenn MBR von Ihrem Computer beschädigt ist, können Sie auch MBR mit dem besten Partitionsmanager AOMEI Partition Assistant Professional neu erstellen. Im Folgende erfahren Sie, wie Sie mit AOMEI Partiiton Assistant Boot-Gerät nicht gefunden in Windows 10 reparieren können:

Schritt 1. Schließen Sie ein USB-Laufwerk an einen Computer in gutem Zustand an. Laden Sie den AOMEI Partition Assistant Pro herunter und installieren Sie ihn. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Bootfähiges Medium erstellen und folgen Sie dem Assistenten, um den Vorgang abzuschließen.

WinPE bootfähiges Medium erstellen

Tipps: Der bootfähige UBS wird installierten AOMEI Partition Assistant enthält.

Schritt 2. Legen Sie den bootfähigen USB an den Computer ein, den ein Startproblem hat. Booten Sie von USB, indem Sie die Startreihenfolge im BIOS ändern.

Schritt 3. Nach der Anmeldung wird der geladene AOMEI Partition Assistant angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systemfestplatte und wählen Sie MBR neu bilden.

MBR neu erstellen

Schritt 4. Setzen Sie den Typ von MBR für Windows 10 im Popup-Fenster.

MBR-Typ

Schritt 5. Klicken Sie auf Ausführen und Weiter, um die ausstehenden Operationen zu bestätigen. Starten Sie Ihren Computer neu.

Anwenden

Zusammenfassung

Jetzt haben Sie die beste Lösungen für Boot-Gerät nicht gefunden in Windows 10. Wenn kein Bootgerät in Windows 7 gefunden wird, sind diese Lösungen auch geeignet. Außerdem können Sie mit AOMEI Partition Assistant Laufwerk C: Speicher erweitern, SSD vor dem Kauf sicher löschen usw.