By Jasmin / Last Updated October 31, 2019

Es gibt viele Methoden, um Partition zu löschen

Manchmal möchten Benutzer möglicherweise Partition für mehr freien Speicherplatz oder eine bessere Verwaltug löschen. Aber wie löscht man Partition? Man kann vier Varianten anwenden, um Partition zu löschen. Und Sie können eine beliebige Variante zum Löschen der Partition für Windows 7/8/10 verwenden. Der folgende Inhalt wird Ihnen die vier Wege zum Löschen der Partition unter Windows vorstellen.


Methode 1. Partition mit Diskpart löschen

Diskpart ist ein Windows-Snap-In für die Festplattenverwaltung. Anders als bei der Datenträgerverwaltung verwendet es die Befehlszeile (CMD), um Aufgaben auszuführen. Diskpart delete Partition Befehlszeile ist eine gute Variante zur Löschung der Partition mit Syntax.

1. Rechtsklicken Sie auf den Startbutton, oder die Tastenkombination [Win + X], und starten Sie die Eingabeaufforderung (Administrator). Hier geben Sie Diskpart ein.

2. Geben Sie list disk an der Diskpart-Eingabeaufforderung ein.

Dann werden alle Festplatten auf Ihrem Computer aufgelistet, Sie sollten die Nummer der Festplatte herausfinden, von der Sie die Partition löschen möchten.

3. Geben Sie ein:select disk n

n steht die Festplattennummer. Wählen Sie die Festplatte, die die zu löschende Partition enthält.

4. Geben Sie ein: list partition

5. Und geben Sie ein: select partition n

n steht für die Partitionsnummer. Hier müssen Sie zu löschende Partition wählen.

6. Geben Sie hier ein: delete Partition

Dann wird die Partition mit Diskpart gelöscht, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

Partition mit Diskpart löschen

Wenn Sie eine dynamische Festplatte verwenden, werden alle dynamische Volumes auf der Partition durch delete partition gelöscht. Um eine dynamische Partition zu löschen, können Sie stattdessen den Befehl delete volume verwenden.

Methode 2. Partition über Datenträgerverwaltung löschen

Datenträgerverwaltung ist auch ein Windows eingebautes Tool. Um die Datenträgerverwaltung zu öffnen, können Sie [Win + R] drücken, und dann diskmgmt.msc eingeben. Jetzt klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie löschen wollen, und wählen Sie Volume löschen.

Partition über Datenträgerverwaltung löschen

Die Verwendung von Windows-Datenträgerverwaltung hat jedoch viele Einschränkungen. Sie müssen Mitglied der Gruppe Sicherungsoperatoren, Gruppe Administratoren sein, oder Sie müssen die entsprechende Berechtigung delegiert haben, damit Sie dieses Verfahren ausführen können. Sie können eine erweiterte Partition nur löschen, wenn sie leer ist. Sie können keine Partitionen auf einem Wechseldatenträger mit Diskpart und Datenträgerverwaltung usw. löschen.

Methode 3. AOMEI Partition Assistant: Partition mit GUI löschen

Sie können viele Probleme feststellen, die dazu führten, dass der Befehl delete partition ungültig wurde. Wenn Sie beispielsweise kein Mitglied der Gruppe Administratoren sind, sind die Befehle ungültig. Zum Glück kann partassist.exe von AOMEI Partition Assistant Benutzern helfen, Festplattenpartitionen einfacher und einfacher mit Befehlen zu verwalten. Es gibt jedoch eine Menge Benutzer, die wenig über Computer wissen, daher kann es für diese Leute schwierig sein, eine Partition mit CMD zu löschen.

Die gute Nachricht ist, dass der AOMEI Partition Assistant die Festplatte und Partition sowohl mit Befehlszeilen als auch mit GUI verwalten kann. Die prägnante Oberfläche kann auch ohne Techniker gehandhabt werden. Aber zuerst müssen Sie die kostenlose Edition AOMEI Partition Assistant Standard herunterladen.

Schritt 1. Führen Sie das Programm aus. Sie können die grundlegende Umgebung Ihrer Festplatten mit einer übersichtlichen Oberfläche sehen.

Partition löschen

Schritt 2. Hier können Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition klicken, die Sie löschen wollen, und wählen Sie Partition löschen im Pop-out-Menü.

Partition löschen

Schritt 3. Nachdem Sie auf „Partition löschen" geklickt haben, wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie auswählen können, wie die ausgewählte Partition für „Partition schnell löschen" oder „Es braucht mehr Zeit, Partition zu löschen und Daten zu entfernen" gelöscht werden soll. Hier empfehlen wir Ihnen dringend, die erste Option zu wählen. Die spätere dauert länger, und die Daten werden dauerhaft gelöscht. Und dann klicken Sie auf OK.

Partition schnell löschen

Schritt 4. Schließlich klicken Sie auf Ausführen in der Symbolleiste, um den Fortschritt zu starten.

Anwenden

AOMEI Partition Assistant GUI sollte der beste Weg sein, Partition für Windows 7/8/10 zu löschen, und es sollte das beste Werkzeug für Verwaltung der Festplatte wie Partition ändern / verschieben, Partition erstellen, Partition formatieren, Festplatte löschen, usw.

Methode 4. Alternative zu Diskpart: partassist.exe von AOMEI Partition Assistant Pro

Um die Einschränkungen von Diskpart zu umgehen, können Sie mit Hilfe von Drittanbieter-Software Partition löschen. AOMEI Partition Assistant Pro ist ein großartiges leistungsfähiges Partitionverwaltungstool, und es ist auch in der Lage, Festplatte mit Befehlszeile zu verwalten, und es braucht nur wenig Geld zu zahlen. Um die Partition zu löschen, können Sie die folgenden Befehle ausführen.

1. Öffnen Sie die Eingabeauffoderung: Klicken Sie auf Start, und geben Sie cmd ein. Oder drücken Sie Win + R und geben Sie cmd ein.

Geben Sie „cd C:\Program Files (x86)\AOMEI Partition Assistant Standard Edition 6.6" ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Geben Sie ein: „partassist.exe /list:0"

Dann werden alle Partitionen auf Ihrer Festplatte aufgelistet.

3. Gegeben Sie ein: „partassist.exe /del:E", dann drücken Sie die Eingabetaste, der Fortschritt wird ausgeführt. Sie können auf den folgenden Screenshot verweisen:

PA Delete Partition

Oder Sie können andere Befehle wie „Partassist.exe / del:n" verwenden, um eine bestimmte Partition zu löschen. Wenn Sie alle Partitionen auf einer Festplatte löschen möchten, können Sie an der Eingabeaufforderung „Partassist.exe /hd:0 /del:all" eingeben.

Hinweis:
> „/hd" gefolgt von der Laufwerksnummer, die mit 0 beginnt.
> „/del:0" und "/del:F" bedeutet Löschung der angegebenen Partition.
> „/del:all" bedeutet Lösung aller Partitionen auf der Festplatte.

Fazit

Sie können viele Probleme feststellen, die dazu führten, dass der Befehl „delete partition" bei Verwendung des Diskpart ungültig wurde. Wenn Sie beispielsweise kein Mitglied der Gruppe Administratoren sind, sind die Befehle ungültig. Glücklicherweise kann partassist.exe von AOMEI Partition Assistant Benutzern helfen, Festplattenpartitionen einfacher und einfacher mit Befehlen zu verwalten.